Archiv für Monat: Oktober 2004

„Ergebt euch – Ihr Verbrecher!“

Während ich für mein Referat über den genetischen Fingerabdruck recherchiere, läuft nebenbei „Batman hält die Welt in Atem“ und das hat mir schon den ein oder anderen Lacher beschert. Die möchtegern dramatischen Dialoge zwischen Batman, Robin und den fiesen Verbrechern in bunten Klamotten und Panzerknacker-Augenbinden sind einfach zu cool. Vor allem weiß ich jetzt schon wie es ausgeht: Dank Bat-Mobil, Bat-Moped, Bat-Copter, Bat-Boot, Bat-Strahlenkanone, Bat-Wurst, Bat-Hastenichtgesehn und so weiter und so fort wird schon alles gut ausgehen und die neun wichtigsten Männer der Welt werden schon wieder befreit.

Verdammt. Der Bat-Staubtrenner ist jetzt im Einsatz. Und das nur kurz nachdem es eine wilde Schlägerei auf dem fiesen Unterseeboot der fiesen Fieslinge gab. Alle bis auf das Katzenweib sind ins Wasser gefallen. Und am Ende war es dann Batmans große Liebe die dahinter steckte. Alles klar!

Und wer macht eigentlich “Kar-Plätsch” wenn er ins Wasser fällt? Ich jedenfalls nicht. Nun gut, jetzt müssen die 9 wichtigsten Männer der Welt nur nochmal rehydriert werden und dann ist alles wieder in Butter. Batmans Frage: „Ich hoffe sie sind sich alle dieses historischen Moments bewusst?“ kann ich nur bejahen. Hurra!

Der Ringtone des Monats

Braucht den wer? Verdammt, ich wollte nur mal eine halbe Stunde ins TV gucken bevor ich noch eins von den Formularen mache und was kommt? Ringtone hier, Ringtone da. Ringtone mono- und polyphone und jetzt auch als „Realtone“. Wer bitte lädt sich denn „Achtung Arschloch-Alarm!“ aufs Handy, damit das kommt wenn einer anruft? Ich versteh das nicht so ganz. Allerdings scheint es doch ein recht einträgliches Geschäft zu sein, denn MTV z.B. hat außer den Ringtones und kleinen Handy-Filmchen nix anderes gebracht. Wo war da bitte die Musik?

Das mit den Filmchen ist dann auch wieder so eine Sache: Wer bitte lädt sich denn ein komisches, durchaus billig gerendertes Männchen aufs Handy, das so macht als würde es Moped fahren *brumm* *brummbrumm* *rängdängdäng*

Ich glaube ich hab zu wenig zu tun, wenn ich mir darüber Gedanken machen kann. Ich jedenfalls finde es schwachsinn für sowas Geld auszugeben. Aber die Jugend hat es ja anscheinend. Fazit: Mein Handy kann sowas alles garnicht (Es ist immernoch ein S45i.) und somit bin ich wohl nun endgültig uncool.

Bestanden!

Jupp, bestanden! Und zwar Expertensysteme! Und das nicht nur einfach so, sondern sogar mit einer 3. Gar nicht schlecht! Alles in allem habe ich nun also 4 Nachklausuren geschrieben, davon 2 bestanden. Nicht unbedingt das Beste was zu erwarten war, vor allem weil es jetzt mit dem Bafög knapp wird. Mal gucken was sich da machen lässt.

Der donnerstägliche Wochenrückblick

Hm, mein letzter Eintrag ist schon ein wenig her. Ich hatte die Woche viel zu tun und irgendwie auch keine Muße was zu schreiben. Deshalb jetzt hier der Rückblick auf die vergangengen Tage.

Studium: Ich hab noch eine Klausur geschrieben und zwar am Mittwoch Expertensysteme. Eigentlich hab ich hier sogar ein ganz gutes Gefühl. In WAHRRE hat es dafür leider nicht gereicht.

Arbeit: Mein Prof ist nun in Brüssel und morgen früh wird die Seite vorgestellt. Ich bin mal auf die Reaktionen gespannt. In der letzten Woche hab ich viele, viele Stunden vor WebObjects gehangen und fleissigst am Projekt gebaut. Hoffen wir, dass es gut ankommt.

Apple: Es gibt neue iBooks! Viel Unterschied zum Powerbook 12″ ist jetzt nicht mehr. Wieder ein Ding mehr über das ich grübeln muss jetzt. Und wann kommen die neuen Powerbooks?

Naja, das war es auch schon an sich. Jetzt muss ich erst mal schlafen. Das hat doch ganz schön geschlaucht die Woche.