Menü

Abhängen mit dem Wichtigen

Heute war das Treffen mit Fritz Rudolf Körper, „unserem“ Bundestagsabgeordnetem. Es ging dabei um das Jugendhilfegesetz und das man sich dagegen wehren soll, dass es in Zukunft Ländersache ist. Ok, soweit hab ich das gerafft, aber was das mit dem Jagdrecht, Polizei und Feuerwehr und noch einigem mehr auf sich hat, hab ich nicht kapiert.

Angefangen hat das Ganze gleich schon richtig gut: Der Genge und ich haben uns gleich mal zu falschen Gesellschaft gesetzt, die sich glaub ich eher als Abschlußessen der Rathausverschönerung oder so verstanden hat. Nachdem wir da ein wenig Small-Talk gehalten hatten und erklärt hatten was für Pfadfinder wir denn sind, ist uns der Fehler aufgefallen und wir sind einen Raum weiter im „Ratskeller“ in Kirn. Wir wären besser da geblieben: Hin und wieder haben wir das Lachen von nebenan gehört und zu essen gab es da auch. Wir mussten sogar unsere Getränke selbst bezahlen.

Etwas komisch fand ich auch den Mann der neben mir saß: Seine Uhr ging sowas von verkehrt! Das Datum stand auf 01.01. und die Uhrzeit war kurz nach 5. Mal abgesehen davon, dass die Uhr im HappyMeal-Style garnicht zu dem Mann gepasst hat. Aber gut.

Nun ja: Es war entgegen meinen Erwartungen schnell vorbei und ich hab sogar CSI nicht verpasst. Toll, oder?