Menü

Copyshop from hell

Jupp, da hab ich gestern einen Teil des Nachmittags verbracht. Nachdem der Copyshop meines Vertrauens leider über die Tage dicht hatte, musste ich mich in oben bereits genannten Copyshop from Hell begeben, um dort den Rundbrief meines Lieblingsstammes kopieren zu lassen.

Ich weiß garnicht was ich am geilsten finden soll! Den älteren Herrn, seineszeichens Chef und Betreiber des Copyshops? Sein Umgang mit CorelDraw? Der Möchtegern-Cowboy-Kunde vor mir? Die Tatsache das der Copyshop-Teufel (also der Chef) nix mit dem Format PDF anfangen konnte, aber trotzdem den Reader (zum Glück) zufällig installiert hatte? Der Versuch des Teufels, die DSstore-Datei auf meiner CD zu öffnen? Oder etwa den geilen Kopierer from Hell, der in etwa so laut wie Vadders richtige Heidelberg-Druckmaschine in der Firma war? Nein! Definitiv am geilsten war die Toner-Nachfüll-Action!

Wie man mir erklärt hat (und das hat mich echt interessiert), wurde nämlich die falsche Tonerkartusche geliefert und unser Devil of Copyshop from Hell hat, anstatt ne neue zu bestellen, einfach die falsche aufgeschraubt und dann mit Hilfe eines Blattes Papier immer wieder (insgesamt 3 Mal) den Toner da wohin geträufelt. Sehr merkwürdig, aber es hat funktioniert!

Nun ja, das war alles sehr denkwürdig, aber nach ca. anderthalb Stunden hatte ich dann meine Kopien und konnte weiterziehen. Ich hoff das nächste mal hat wieder der Copyshop meines Vertrauens auf!