Menü

Jemand ein neues Handy für Lau?

Hi, an alle!

die Firma Ericsson verteilt Handys und das gratis übers Internet um der Marke Nokia entgegen zu wirken, die dasselbe tun … Ericsson will sich damit bekannter machen. Deshalb verteilt das Unternehmen jetzt gratis das neue WAP Handy. Alles was man tun muß, ist diese Mail an 8 Leute zu schicken. In etwa 2 Wochen erhält man dann das neue T 18. Wenn diese Nachricht an 20 oder mehr Personen verschickt wird, erhält man sogar ein Ericsson R 320 WAP Phone.

Wichtig: Eine Kopie an anna.swelung@ericsson.com

Gruß,

xxx

Wer eine solche oder ähnliche Mail erhalten sollte: Einfach löschen! Ich war ja schon ein wenig misstrauisch, als ich die Mail bekommen und gelesen hatte. Eine kurze Suche bei Google mit den Stichwörtern “hoax ericsson” brachte mich dann auch zu einer Seite der TU Berlin.

Ich zitiere:

„Das Ketten-E-Mail ist eine Fälschung. Es ist nicht von Ericsson initiiert worden und ist ohne unser Einverständnis gestartet worden. Ericsson verschenkt keine Handys im Rahmen solcher Aktionen. Es gibt auch keine Anna Swelund bei Ericsson, wie in dem E-Mail behauptet wird. Ketten-E-Mails gehören nicht zu unseren Marketingmaßnahmen. Wir bitten alle Empfänger einer solchen E-Mail, sie zu ignorieren und nicht weiter zu versenden.”

Jens Kürten, Pressesprecher – Press Officer Ericsson GmbH

Interessant ist: Die Meldung ist aus 2000, eine solche Kettenmail hält sich also doch ganz schön lange! Leider hat sich niemand die Mühe gemacht, mal die Handy-Typen zu ändern, das SE T18 ist schon ein alter Knochen. Und WAP ist auch nicht mehr so der aktuellste Hammer, oder?

[Nachtrag]

So langsam wird es echt witzig! Eine Google-Suche nach “ericsson t18” (Ich wollte schon mal wissen was es da zu gewinnen gibt.) findet als allererstes die oben schon genannte Hoax-Seite der TU-Berlin!