Menü

Videochatting mit iChat

Ich hab keine iSight, aber der Markus hat eine. Schon seit längerem fragt er immer wieder mal an, ob ich mal mit ihm nen Videochat veranstalten will. Bisher hat er mich aber immer am Campus erwischt und da klappte das irgendwie nicht wegen der Firewall. Heute Mittag hat er mich dann auch mal zu Hause erwischt.

Die Qualität des Bildes war nicht so 100% gut wie ich es mir gedacht hab, aber dennoch wesentlich besser als die meiner USB-Webcam mit der ich da mal rumprobiert hab.

Bild und Ton kamen flüssig und syncron rein. Das hat richtig Spaß gemacht! Irgendwann hab ich auch mal wieder Geld und dann krieg ich auch eine!.

Mit iChat zu schreiben macht richtig Spaß. Als ich letztens das iBook neu gemacht hab, hatte ich testweise mal meinen ICQ-Account in den iChat-Preferences eingetragen. Das klappt ohne Probleme, man muss dann allerdings im Adressbuch die ICQ-Nummern als AIM-Daten eintragen. Dann kriegt man auch nicht nur die Nummern angezeigt. Dummerweise liefert iChat aber bei ICQ-Usern immer irgend einen HTML-Code anstatt nur dem Text ab. Das war sehr ärgerlich, denn ich will mich ja nicht in Hyroglyphen unterhalten. Nun ja, vielleicht macht das neue iChat im Tiger das ja besser. Oder noch besser: Die Protokolle werden „so richtig“ zusammengeführt und damit auch 100% kompatibel zueinander. Bis dahin bleibe ich dann wohl bei Adium.