Menü

Meine Menü-Leiste

Bereits vor einiger Zeit fragte der powerbook_blogger nach, was sich denn so in der Menüleiste befindet. Ich hatte mir da vorgenommen, mal drauf zu antworten, habs dann aber immer wieder vergessen.

Menuleiste
Meine Menüleiste

Wirklich groß ist die nicht, bietet aber alles, was das Herz so begehrt. Hier mal eine kleine Beschreibung der Icons, von links nach rechts:

  • AudioScobbler sendet die Titel die ich in iTunes spiele an meinen last.fm-Account. Dort gibt es dann massig Statistiken zu meiner Musik. Außerdem darf man in meiner Seitenleiste auch sehen, was denn so als letztes lief.
  • iSnip ist ein nettes kleines Programm, das sich die Inhalte aus der Zwischenablage merkt. Das ist super-praktisch, wenn man so wie ich den ganzen Tag am Copy-Paste-drücken ist.
  • VPN brauche ich hier am Campus hin und wieder und da ist’s schon schwer praktisch, wenn man nicht immer das Programm Internetverbindung aufrufen muss. Über die Menüleiste bin ich in sekundenschnelle verbunden.
  • Monitor-Einstellungen, was sehr praktisch ist, wenn man öfter mal an einen Beamer oder zweiten Monitor will.
  • Schließlich dann noch die üblichen Standart-Dinge: Bluetooth, Airport, Akku-Status, Uhr und Spotlight sollten selbsterklärend sein.

Mac-User: Los! Was habt ihr in eurer Leiste? Ab damit in die Kommentare. Oder schreibts in euer Blog!