Menü

Auch meine Gleise flüstern

Normalerweise wäre das hier ja ein Thema, das eigentlich dem Genge vorbehalten wäre, aber es ist nun mal mir passiert.

Stehe ich heute Morgen am Bahnhof, genauer gesagt Gleis 1 um etwa 10 nach 8. Ich war früh an und so stand ich da wartend: Käffchen in der linken, Kippchen in der rechten Hand und wartet auf den Regionalexpress.

Der Regionalexpress von Mainz nach Saarbrücken, Abfahrt Acht-Uhr-Sechzehn fällt wegen eines Fahrzeugschadens aus. Die nächsten Reisemöglichkeiten… blablabla

So durfte ich dann (zum Glück mit Gesellschaft) die Zeit bis 12 nach 9 Uhr überbrücken, denn die nächste Reisemöglichkeit hatte leider 7 Minuten Verspätung.

Und was man so erlebt, wenn man mit zwei Frauen an einem Blumenstand auf dem lokalen Markt abhängt und warum ich nur eine Pflanze hier im Büro stehen hab, das erzähle ich ein anderes Mal.