Menü

Wenn man einfach mal wieder überlastet ist…

Seit vielen Jahren (fast 5 um genau zu sein) ist es immer wieder die selbe Geschichte am Ende des Januars: Es ist Klausurenzeit und der Schneyra ist völlig überlastet.

Nicht nur das ich wie immer viel zu Spät mit der Lernerei angefangen habe, es gibt auch wieder (Zum Glück ein letztes Mal!) viele Dinge für die Pfadfinder zu erledigen. So hab ich nun den Morgen damit verbracht, mich in meinen Stammesgeschäften einigermaßen auf den aktuellen Stand zu bringen und werde nun gleich meinen letzten Stammesrat als Chef dieses Vereines führen. Irgendwie bin ich da grade sehr froh drüber, auch wenn ich wegen des Drucks der augenblicklich auf mir lastet (und klausurentechnisch auch noch weiter lasten wird) nicht so arg gut drauf bin.
Meine Telematik-Klausur morgen werde ich wohl in den Sand setzen, da habe ich nicht mehr viel Hoffnung – aber es gibt ja auch noch Nachklausuren. Ansonsten gilt es, sich in den nächsten Tagen gut auf den Hintern zu setzen: Neben der Klausurvorbereitung habe ich auch noch eine Din A4-Seite „To do’s“ und dann war da auch noch ein IP-Projekt an dem ich vielleicht etwas machen sollte. Alles in allem sollte sich meine geneigte Leserschaft nicht wundern wenn hier in der nächsten Zeit nicht so arg viel passiert. Es sind einige (meiner Ansicht nach) gute Beiträge in der Pipeline, aber zum Ausformulieren werde ich wohl bis Ende der Woche nicht kommen.