Menü

Filmklassiker

Es gibt Filme, die kann man einfach immer wieder schauen. An meinem heutigen Fernsehabend habe ich gerade einen solchen geschaut, nämlich „Star Trek IV“. Admiral Kirk und seine Crew wollen sich eigentlich grade der Strafe auf der Erde stellen, die sie erwartet weil sie die Enterprise geklaut und Spock gerettet haben, als eine merkwürdige Sonde die Erde mehr oder weniger angreift. Was liegt da näher, als mal schnell mit einer klingonischen Gurke auf die Sonne zuzufliegen, einen Zeitsprung zu machen und nach 1986 zu reisen um dort ein paar Buckelwale zu klauen?

Während die neueren Star Trek-Filme in meinen Augen immer sehr trocken wirken, sind die alten Filme voller gutem Humor. So stehen Pille, Scotty und Sulu ziemlich planlos vor einer riesigen Werbewand auf der geschrieben steht „Can’t find it? Try Yellow Pages“. Auch die Szene, in der Scotty in die Maus eines Macs hineinspricht, hat inzwischen Kultstatus erreicht. Direkt im Anschluss läuft nun Star Trek V, den ich allerdings noch nie ganz gesehen habe. Das hole ich direkt mal nach.

Auch die alten Star Wars-Filme schaue ich mir immer wieder gerne an. Obwohl man die Handlung mehr als gut kennt, oft sogar mitsprechen kann, sind die Abenteuer von Luke Skywalker, Han Solo und Co. doch immer wieder sehenswert.
Wenn ich es mir recht überlege, gibt es in der neueren Zeit kaum Filme die einen solchen zeitlosen Charme besitzen, oder?
Welche anderen Filme sind so sehenswert, dass man sie immer wieder schauen kann?

Update: Es ist zwar inzwischen halb 3 und ich werde auch langsam müde, weiß aber grade nicht so recht ob ich echt schlafen gehen soll: MTV bringt seit geraumer Zeit nur noch Musik und zwar richtig gute! Hier geben sich gerade Billy Talent, die Beatsteaks, die Sportfreunde, Foo Fighters, Red Hot Chilli Peppers und Konsorten die Hand. Das muss man doch genießen. Schade eigentlich, dass man Musik(?)-Sender anscheinend nur noch Nachts schauen kann.

· Archiv