Menü

Nie wieder Windows!

Ich überlege ernsthaft, ob ich in Zukunft nicht einfach den Support für Windows-Systeme in Verwand- und Bekanntschaft einstellen soll. Ich tue ja gern jedem einen Gefallen und gebe auch mein Bestes wenn ich dann mal Hand an einen fremden Rechner lege, aber Spaß macht es mir keinen.
So habe ich gestern Abend etwa 2 1/2 Stunden an zwei Windows-Computern (1x XP, 1x Vista) „gearbeitet“ und versucht den XP-Rechner wieder grade zu biegen. Erfolg hatte ich keinen, auch weiterhin macht die Kiste was sie will: Mal einfach einfrieren, dann man hängen bleiben und ne kryptische Fehlermeldung ausspucken, mal einfach aus dem nichts neu starten. Ich habe keine Ahnung woran es hängt und tippe deshalb auf einen Hardwaredefekt. $Bekannter, der von meinen Computerkenntnissen sehr überzeugt schien, habe ich angewiesen jemanden zu suchen „der sich auskennt“.

Windows Vista hat mir übrigens keine Probleme bereitet. Aber genervt hat es! Man stelle sich folgenden Mensch-Maschine-Dialog vor:

Vista: „Um diese Datei zu kopieren müssen sie bestätigen. [Fortsetzen] oder [Abbruch]?“
Schneyra: „[Fortsetzen]!“
Vista: „Nun bestätigen sie bitte! [Bestätigen] oder [Abbruch]?“
Schneyra: „Uargh! [Bestätigen]!!!!“

Sehr nervenaufreibend fand ich dabei, dass der zweite Dialog immer erst den Rest des Bildschirms abgedunkelt hat und dann in der Mitte die Dialogbox zu sehen war. Wer schon mal mit MacOS X gearbeitet hat und einen Kernelpanic hatte, weiß wovon ich rede.

Schließlich habe ich dann beim Umbetten der Festplatte des XP-Rechners in ein externes Gehäuse noch festgestellt, dass mir die Schrauberei an Computern auch keinen Spaß mehr macht. Inzwischen sind die Kisten viel zu sehr zum Arbeitsgerät geworden und viel zu wenig „Spielzeug“. Früher hab ich ja mit Freude alles an-, ein- und umgebaut wie ich grade lustig war. Heute bin ich glaub ich froh, dass mein Mac zum Händler muss wenn was dran ist und ich nichts machen kann.

Am Ende hinterlassen solche Arbeitseinsätze wie gestern nur ein schlechtes Gefühl bei mir und ich bin glaube ich nicht umsonst letztens der Gruppe „Informatik != Computer reparieren“ beigetreten.

· Archiv