Unterwegs in Island: 360°

Und dann waren da am Ende noch die Filme aus der Spinner-Kamera. Zuerst standen die Filme ewig auf dem Schreibtisch herum, dann war die Durchlicht-Einheit des Scanners verschwunden. Heute habe ich es dann auch mal geschafft, zu suchen und zu scannen.

Island in (ungefähr) 360°. Mit im Bild: Das spitzfingerige ich, meistens auch noch mit einem möglichst dummen Gesichtsausdruck, manchmal auch Fräulein Anna.

Ein Panorame mit mir im Bild und einem Straßenschild.

Unterwegs in Island

Im Sommer 2015 sind Fräulein Anna und ich gemeinsam mit einem kleinen Wägelchen in Island unterwegs – einmal rund herum geht es. Bei Wind und Wetter erleben wir alle Facetten der Insel.