Der vierte Pieks

· Alltäglich Belangloses

Sehr spontan: Corona-Impfspritze Nummer Vier am Samstag um die Mittagszeit. Das ging schnell, ich merke von Spritzen ja immer nur einen winzigen Pieks. Ich bekomme ein Pflaster mit kleinen Tigern darauf. Sonntagnachmittag dann ein bisschen Kopfschmerzen und allgemeine Schlappheit, am Montag Morgen ist schon wieder alles gut. Ich sitze fit am Computer und arbeite. Auch der Rest der Bande hat alles gut vertragen. Ich bin ein bisschen gespannt, wie lange der Kelch noch an uns vorübergeht.

Ähnliche Beiträge