Da bin ich wieder

Nach einem anstrengenden Dezember und eine wohlverdienten Urlaub zwischen den Jahren geht es nun auch hier weiter. Meine Diplomarbeit habe ich mehr als pünktlich abgeben können und anschließend eine wirkliche Pause gebraucht.

An dieser Stelle möchte ich dann auch noch ein frohes neues Jahr wünschen.

Ganz untätig war ich natürlich in dieser Zeit nicht: Abends vor dem elterlichen TV lässt sich prima an einem neuen WordPress-Theme schrauben. So habe ich einige Ideen umsetzen können, das Ergebnis geht mit diesem Beitrag online.

„der tag und ich v3“ ist wesentlich aufgeräumter, größer und nüchterner als die vorherigen Versionen. Vielleicht muss ich doch noch ein wenig optische Spielerei hineinbringen. Natürlich ist die Geschichte (wie eigentlich immer) schwer Beta. Aber bevor das Theme doch wieder unbesehen im Datensilo verschwindet, soll es doch mal ein wenig Internetz-Luft schnuppern. Die ein- oder andere Änderung und Optimierung wird sich sicherlich noch ergeben.
Neu ist, dass nun die ursprüngliche Sidebar in einem ausfahrbaren Teil am Kopf der Seite eingebunden ist. Um mehr zu sehen, möge man bitte auf „Informationen im Überfluss“ klicken. Der animierte Teil wurde, wie inzwischen bei mir üblich, mit jQuery realisiert. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie leicht das doch ist. Die verwendeten Icons stammen aus dem Classy Icon Set. Als Basis für dieses Theme diente die (leider ein wenig fehlerbehaftete) HTML-Vorlage von texto.de. Man muss ja nicht immer alles selbst basteln.

Ab morgen geht es hier nun in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen weiter. Stay tuned!

6 Reaktionen zu Da bin ich wieder

  1. Das ist wenn ich mich nicht ganz täusche ein sicheres Anzeichen dafür, dass hier WordPress Statistiken per Plugin gesammelt werden. Eigentlich kann man das auch ausschalten. Hatte ich auch.

  2. kän stress. das dauert noch. vor 15.1. läuft nix, da hat der bub prüfung. und mama sagt örsd dogdordidel, dann weldmeisderdidel.
    es bleibt bei k2, hab nur nen schönen neuen Style gefunden, den ich für meine Bedürfnisse nur ein bisschen anzupasen brauch. es wird alles etwas dunkler. strom sparen und so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.