Ein Spaziergang im Regen

Tunnel

Kurz nach Weihnachten – ich befand mich noch auf Elternbesuch – machten wir einen kleinen Spaziergang in meinem Heimatort. Mit dabei hatte ich die X10, die im letzten halben Jahr ein wenig im Regal verstaubte und dafür eigentlich zu schade ist.

Wanderparkplatz

Da es den ganzen Tag eher trüb und grau war, habe ich die Bilder anschließend in Lightroom mal auf schwarz/weiß getrimmt. Das Ergebnis finde ich ganz stimmungsvoll und gibt die Atmosphäre an diesem regnerischen späten Nachmittag ganz gut wieder.

Spaziergänger

Auch wenn mir an den Weihnachtstagen schon ein bisschen Bewegung gefehlt hat, war ich am Ende schon ziemlich froh, wieder ins warme Elternhaus zurück zu kommen und dort Kaffee und Kuchen vorgesetzt zu bekommen.

Brücke

So richtig zufrieden war ich mit den Bildern die aus der Kamera kamen aber nicht. Ich hatte gefühlt auf jeden Fall mehr Ausschuss als mit der EOS. Auch Lightroom hat mit den RAW-Bildern aus der Fuji glaube ich nicht so sonderlich viel Spaß, da dauerte (auch wieder gefühlt) alles irgendwie länger.

Eisenbahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.