Direkt zum Inhalt

Alltäglich Belangloses

Vielleicht ist die Kategorie, deren Titel auch mal der Untertitel dieses Blogdingses war, so eine Art Resterampe mit all den kleinen Erlebnissen und Gedanken, die in keine andere Kategorie passen.

Na Danke, Deutsche Bahn

Na Danke, Deutsche Bahn

Da hetzt man sich ab, damit man vor Fahrtantritt noch rechtmäßiger Besitzer eines Rheinland-Pfalz-Tickets wird, kriegt grade noch so den Zug und dann wird man nicht mal kontrolliert. Heute hab ich zum wiederholten Male 18 Euro aus dem Fenster geworfen, denn die letzten vier oder fünf Fahrten bin ich auf…
Unspektakulär planlos…

Unspektakulär planlos…

… anders kann man den heutigen Tag an sich nicht beschreiben. Meinen frühen Feierabend hab ich genutzt, um mal ein wenig durch die Fußgängerzone zu stromern. Da natürlich nach drei Tagen noch kein Gehalt auf dem Konto liegt, verkneife ich mir das Power-Shopping aber noch ein wenig. Im Kaufhof…
Hier bin ich jetzt also…

Hier bin ich jetzt also…

Dies ist nun der erste Eintrag, den ich aus meiner „neuen Heimat“ schreibe. Mein persönlicher Rosenmontagszug hat mich heute, bepackt mit allerlei Taschen und Rucksäcken, hierher gebracht. Eben diese Taschen habe ich nun auch ausgeräumt, mein erster Arbeitstag kann kommen! Viel zu berichten gibt es eigentlich nicht. Die Anreise…
Flashmob!

Flashmob!

Auf der Rückfahrt von einer Party waren meine Mitstreiter und ich mal von einem kleinen punkigen Mädel angesprochen worden, dass einen Flashmob organisieren wollte. Total kreativ war auch ihre Idee: „Wir kaufen den MacDonalds leer!“ Gerade ein paar Tage vorher war im Fernsehen ein Bericht über eine solche Aktion…
Helau? Alaaf?

Helau? Alaaf?

Ich bin kein großartiger Fan von Fasching, Fastnacht, Fasent und Karneval. Das mag zum einen daran liegen, dass ich mich nicht sonderlich gern verkleide, mir aber dennoch recht doof vorkomme, wenn ich dann unter all den Narren in meiner Zivilbekleidung rumrenne. Natürlich könnte ich auch einfach zu Hause bleiben, aber…
WTF-Momente (Notenaushang-Edition)

WTF-Momente (Notenaushang-Edition)

Bekanntlich habe ich vor gut einer Woche die letzte Klausur meines Studiums geschrieben und bin sogar mit einem guten Gefühl aus dem Raum gegangen. Zwar wurde meine Laune nach dem Vergleich von einer Aufgabenlösung direkt ein wenig gedämpft, doch hatte ich weiterhin ein gutes Gefühl. Eben erreichte mich dann der…