Direkt zum Inhalt

Alltäglich Belangloses

Vielleicht ist die Kategorie, deren Titel auch mal der Untertitel dieses Blogdingses war, so eine Art Resterampe mit all den kleinen Erlebnissen und Gedanken, die in keine andere Kategorie passen.

Wohnraummietvertrag

Wohnraummietvertrag

Letztens noch gesucht, jetzt schon unterschrieben: Seit heute sind Fräulein Anna und ich Mieter einer Wohnung. So richtig mit Zimmern und Küche und Bad und Terrasse und allem was dazugehört. Das ist ein klein bisschen verrückt und vor allem ein weiterer…
Urlaub in Bonn

Urlaub in Bonn

Sommerzeit, Urlaubszeit. Ich bin ja bekennender Aktiv-Urlauber. Jeder Tag will genutzt sein, um möglichst viel zu erleben. Sei es, dass ich Segeln oder Wandern gehe, mal nach Argentinien düse oder mit den Pfadfindern unterwegs bin. Das ist gut so, denn ich habe Spaß und erlebe eine Menge.
Anderthalb Stunden Arbeitsweg

Anderthalb Stunden Arbeitsweg

Ich fahre Bahn. Jeden Werktag. Am Morgen stürme ich kurz nach acht aus dem Haus, um meine Bahn noch zu erreichen. Am Bahnhof dann schnell in die 16 gestiegen und los geht es. Am Abend dann umgekehrt. Nicht ganz 50 Minuten bin ich unterwegs auf einer Strecke, von Tür zu…
Klassentreffen

Klassentreffen

Zehn Jahre ist es her, dass ich in zahlreichen Prüfungen schwitzte um mein Abitur zu bekommen. Schrecklich fand ich das. Aber ich hatte auch eine schöne Zeit mit vielen netten Menschen in meiner Stufe. Zusammen erlebten wir eine Menge: Klassenfahrten und Exkursionen und natürlich auch die von uns ausgerichteten Oberstufenpartys,…
Wie ich meine Geldbörse verlor…

Wie ich meine Geldbörse verlor…

Montag Abend. Eine Menge Dinge stehen auf meiner nach-feierabendlichen Liste die ich erledigen möchte. Wegen fiesen Gewitters kommt meine Bahn in Godorf ewig nicht und ich bin schon relativ schlecht drauf. Schnell noch zur Bank, das Portemonnaie auffüllen und dann nichts wie nach Hause. So jedenfalls der Plan. Der wird…
Mittwochabend

Mittwochabend

Ein Abend, festgehalten in Instagram-Bildern. Ich mag die Einfachheit des Programms: Bild machen, Filter anwenden, hochladen, fertig. Und überhaupt sollte man sein Leben öfter mal auch in Bildern dokumentieren. Wir waren in lustiger Runde unterwegs: Am Rhein, am alten Zoll, in der Fußgängerzone. Ein schöner Sommerabend, wie man ihn echt…
Re: Antitouchsurfaces.

Re: Antitouchsurfaces.

Marcel schreibt über Toiletten. Damit kenne ich mich aus, stille Örtchen und vor allem ihre Benutzung gehören wohl durchaus zu meinen Kernkompetenzen. Ich besuchte schon Bedürfnisanstalten verschiedenster Art in allerlei Ländern: Vom Autobahnraststätte in Frankreich, wo man wegen des Loches im Boden zuerst mal „WTF? Eine Dusche!“ denkt, über lettische…
Eingelegtes Wochenende

Eingelegtes Wochenende

Am Wochenende war ich das erste Mal seit langem bei einem richtigen Metzger. So richtig mit Fleischereifachverkäuferin, lautstarker WDR-Beschallung, lustigen Kunden und allem drum und dran. Das gekaufte Fleisch legte ich selbst ein, nach traditioneller Art nur mit Salz und Pfeffer gewürzt und schön viel Zwiebelkram drum herum. Lange hatte…