Direkt zum Inhalt

Allwöchentlich Belangloses

Schon mehr als einmal hielt ich es für eine gute Idee, einen kleinen Rückblick auf die vergangene Woche zu verfassen. Manchmal hielt ich das auch eine ganze Weile durch.

Blick vom Deich.

Von einem Konzert, einer Weihnachtsfeier und einer Zugreise im „Schneechaos“

Wochenrückblickszeit! Ich sitze ein bisschen kränkelnd auf dem Sofa während ich diese Zeilen schreibe. Ein Wunder, dass ich nicht kränker bin. Um mich herum husten und schnupfen irgendwie alle ziemlich rum. Aber schauen wir mal, was letzte Woche so los war. Ich war auf einem Konzert. Dienstag spielen Hundreds…
Die Band Kettcar auf der Bühne des Gloria in Köln.

Von Arztterminen, einem Konzert, nervigen AfD-Wählern und Fleißarbeit

Ganz schön was los, in der vergangenen Woche. So langsam nehmen meine Abend-Termine ein kleines bisschen überhand. Drei Abende unterwegs, zwei zu Hause unter der Woche. Das schlaucht mich ein bisschen. Wir starten am Montag. Mit den Kollegen gehe ich nach der Arbeit ein paar Meter weiter ins Rex-Kino. „Mord…
Ein 360-Grad-Bild von mir vor dem Post Tower.

Von fünf Sternen, einem Besuch im Post Tower und Festivalkarten

Die Arbeitswoche ist ein bisschen unspektakulär. Einzig die Fahrerei nervt wirklich dieser Tage. Die Baustelle zwischen Köln und Bonn wird aber noch ein paar Tage bestehen und somit werde ich auch weiterhin ewig für den Heimweg brauchen. Ich bin mittelmäßig begeistert. Am Donnerstag Abend treffe ich mich mit einigen meiner…
Ein 360-Grad-Planet-Bild vom Atomium.

Von viel Arbeit, einer Hochzeit und einer Reise

Da war was los in der letzen Woche. Gleich zwei Feiertage mitten drin, gar nicht schlecht. Die nutzten Fräulein Anna und ich, um nach Dortmund zu düsen und der Hochzeit von Sabine und Jan beizuwohnen. Ein cooler Abend mit vielen netten Leuten, von denen ich viele nur vom Namen und…
Cappuccino

Von zwei arbeitsreichen Wochen und einem kränkelnden Martin

Uff. Zwei arbeitsreiche Wochen liegen hinter mir. So arbeitsreich, dass ich es irgendwie sogar verbaselt habe, einen Wochenzusammenfassungs-Rückblickartikel zu schreiben. Statt dessen gab es ein paar Bilder aus Zoutelande. Trotzdem habe ich es geschafft, meinen halbjährlichen Zahnarztbesuch zu absolvieren und dabei auch endlich mal mein wiedergefundenes Bonusheft nachtragen lassen.
Von Konzerten und einem Heimatbesuch

Von Konzerten und einem Heimatbesuch

Angus & Julia Stone im Palladium Die Woche startet ein bisschen unruhig: So besonders wohl fühle ich mich nicht und probiere deshalb mal dieses „zu Hause arbeiten“ aus. Das klappt, abgesehen davon, dass meine Bluetooth-Geräte sich nicht mit dem Arbeitscomputer verbinden lassen wollen, sehr gut und ich habe einen produktiven…
Dünenhaus Zoutelande

Von einem letzten Arbeitstag und einem Kurzurlaub

Das war es dann. Die Woche startet direkt mit einem Ende: Letzter Arbeitstag beim Chefkoch. Im Laufe der letzten Woche hatte ich schon nach und nach meine sieben Sachen mit nach Hause genommen. So ist an diesem Tag nicht mehr so arg viel zu tun: Kuchen essen, Abschiedsmail schreiben, Computer…
Das Poppelsdorfer Schloß

Eine vortragsreiche Woche und ein Wochenendausflug

Meine Güte, diese Woche war ich so viel unterwegs wie schon lange nicht mehr. Ganz nebenbei arbeite ich auch noch die letzte komplette Woche in der Firma. Ein letztes Planning, ein letztes Refinement. Hach. Montag ist Webmontag! Der erste Vortrag ist mehr ein Gespräch in großer Runde. Es dreht sich…