Direkt zum Inhalt

Allwöchentlich Belangloses

Schon mehr als einmal hielt ich es für eine gute Idee, einen kleinen Rückblick auf die vergangene Woche zu verfassen. Manchmal hielt ich das auch eine ganze Weile durch.

Kräne im Himmel

Von einem Webmontag, Balkonpflanzen und einem Musicalbesuch

Montag. Web-Montag. Da war ich schon länger nicht mehr. Heute gibt es einen Vortrag, wir bekommen eine Nintendo Switch gezeigt. Die ist auch einige Zeit nach ihrer Veröffentlichung immer noch ständig ausverkauft. Verrückt! Mir gefällt das Konzept: Man kann sowohl unterwegs, als auch zu Hause am Fernseher damit spielen. Meine…
Rombergpark

Von einem Frankreich-Urlaub und dem Drumherum

Urlaub! Voll gut. In der letzten Folge von Allwöchentlich Belangloses sind Fräulein Anna und ich in Urlaub gefahren. Anderthalb Wochen verbringen wir in Châtellerault, der kleinen Stadt im Westen Frankreichs. Châtellerault: Blick über die Vienne. Auf der Brücke stehen scheinbar zu jeder Zeit ein paar Leute allen möglichen…
Panorama Split

Von einem Urlaub in den nächsten

Eine kurze Woche, großartig! Begonnen hatte die ja schon ganz prima in Split, worüber ich ja auch in aller Ausführlichkeit berichtete. Tatsächlich nahm das Schreiben des Reiseberichtes und die Bildsortiererei und -bearbeiterei einen nicht unwesentlichen Teil meiner Freizeit in Anspruch. Aber dafür ist es dann auch ziemlich gut geworden!…
Geierlay-Hängebrücke

Von einem Besuch auf der Geierlay-Brücke, Handwerkereien und Holzfliesen

Die Geierlay-Hängebrücke ist immer noch nicht so besonders breit und sehr lang. Aber Höhenangst-Martin nimmt die Herausforderung an! Die Woche startet mit dem Ostermontag. Fräulein Anna und ich machen uns nach einem ausführlichen Frühstück bei meinen Eltern auf den Heimweg. Aber nicht, ohne einen kleinen Umweg zu machen. Und so…
Industrie in Dortmund

Von Feiertagen, einem Kurzausflug in den Ruhrpott und einem Heimat-Wochenende

Wochen mit einem Feiertag sind gute Wochen. Nur vier Tage arbeiten! Tatsächlich gehen die sogar einigermaßen schnell vorbei. Schnell ist der letzte, etwas verlängerte, Sprint vor einer längeren Modernisierungsphase geplant. Ansonsten passiert nicht so besonders viel. Das Fräulein ist Anfang der Woche krank, ich kümmere mich. Freitag ist Karfreitag. Und…
Altstadtkirschblüte

Von einer Social Bar, Tatorten, einem Konzert und gutem Essen

Den Abend des Montags verbringen Fräulein Anna und ich auf der Social Bar im alten Rathaus. Ich war schon wirklich lange nicht mehr auf einer Social Bar! Den Termin habe ich mehr als einmal unbeabsichtigt versemmelt. Es besteht noch Hoffnung, dass ich das irgendwann mal besser hin bekomme. An mangelndem…
Kirschblüten in der Bonner Altstadt

Eine sportliche Woche, ein paar Kirschblüten und Kleinanzeigen-Quatsch

Der letzte Wochenrückblick tauchte erst am Freitag auf. Das ist peinlich, diese Woche bin ich ein bisschen früher dran. Die vergangene Woche war auf jeden Fall eines: Sehr bewegungsintensiv. Neben meiner üblichen Spaziererei versuche ich mich auch mal an ein paar Hanteln und schaffe es innerhalb von nur zwanzig Minuten,…
Fahrräder am Bahnhof in Münster

Von einem Beta-Test, einem Wochenend-Ausflug und ersten Kirschblüten

Da es dieser Tage immer länger dauert, bis ich einen Wochenrückblick geschrieben bekomme, scheint da ein wenig die Luft raus zu sein. Obwohl ich eigentlich das Konzept sehr schön finde. Nun gut. Am Montag werde ich für den Beta-Test der neuen Uberspace-Version bei meinem Hoster freigeschaltet. Auf einem extra Server…
Schilderwald im Wald

Belanglosigkeiten und ein Stammeswochenende

Die Woche startet ganz normal und unspektakulär. Am Mittwoch-Abend unternehmen Fräulein Anna und ich einen kleinen Ausflug nach Köln, um dort das Geburtstags-Geschenk für Frau Schwester abzuholen. Dabei lernen wir auch mal Köln-Kalk ein bisschen kennen – in der Ecke war ich ja tatsächlich noch nie. Am Donnerstag steht ein…
Von einem Baumarktbesuch, einem BarCamp und einem sonnigen Sonntag

Von einem Baumarktbesuch, einem BarCamp und einem sonnigen Sonntag

Die Wochentage sind in der letzten Zeit eher ereignislos. Da ist es schon ein Highlight, dass der letzte Woche bestellte Monitorarm eintrifft. Ich beschließe, dass es eine kleine Modifikation am Schreibtisch braucht, um diesen ordentlich und sicher festzuklemmen. Ich habe keine Lust beim nach Hause kommen einen vom herabfallenden Monitor…