Direkt zum Inhalt

Allwöchentlich Belangloses

Schon mehr als einmal hielt ich es für eine gute Idee, einen kleinen Rückblick auf die vergangene Woche zu verfassen. Manchmal hielt ich das auch eine ganze Weile durch.

Von einer kurzen Woche, die in Wien endete

Von einer kurzen Woche, die in Wien endete

Diese Woche habe ich gleich zwei rote Flecken in der Landschaft produziert. Eine kurze Woche – zumindest arbeitstechnisch. Wir planen und starten in ein neues Projekt auf der Arbeit. Ich freue mich ein bisschen, mal wieder etwas anderes zu tun. Die Woche geht dadurch – und weil ich Freitag Urlaub…
Von einem Erste-Hilfe-Kurs, einem Konzert und einem ausführlichen Frühstück

Von einem Erste-Hilfe-Kurs, einem Konzert und einem ausführlichen Frühstück

Bewegungstechnisch bin ich mit der vergangenen Woche sehr zufrieden: Zumindest an den Wochentagen zwinge ich mich trotz Kälte jeden Abend noch zu einer Extrarunde. Auch beim Reha-Sport bin ich wieder gut dabei, dieses Mal gibt es Übungen mit einem Schaumstoff-Ball. Ich bin fast ein bisschen überrascht, dass mir die Veranstaltung…
Von einem Hackathon und eine ungenutzte Schönwetter-Lage

Von einem Hackathon und eine ungenutzte Schönwetter-Lage

Die Woche bestand arbeitstechnisch in der Firma aus einem Hackathon. Schon das zweite Mal haben wir unsere bestehenden Teams und Abteilungen für eine Woche aufgelöst und gemeinsam an unterschiedlichen Themen rund um die Plattform gearbeitet. Ich arbeite mit einigen Kollegen an einem Dashboard. Auf dem Flur präsentieren wir einige aktuelle…
Manchmal macht sogar mir sportliche Betätigung Spaß. Komisch.

Manchmal macht sogar mir sportliche Betätigung Spaß. Komisch.

Das ging schnell: Auf einmal ist Sonntag und ich habe mir wieder einmal keine Notizen gemacht, was die Woche über passiert ist. Ein Blick in den Kalender hilft. Ich bin wieder einigermaßen gesund und gehe nach fast einer Woche Erkältungspause wieder arbeiten. Spaßfakt: Ich habe damit in der ersten Januarwoche…
Betreff: Martin ist krank

Betreff: Martin ist krank

Die Woche und damit das Jahr starten ganz normal. Am Montag sitze ich brav im Büro und gehe meiner Arbeit nach. Am Abend haut es mich dann richtiggehend um. Aus dem Büro kam ich schon mit leichten Kopfschmerzen, was aber auch an der eigenwilligen Klimatisierung hängen kann. Nach dem Abendessen…
Von der Schulter, Instagram, einem Umzug und einem Museumsbesuch

Von der Schulter, Instagram, einem Umzug und einem Museumsbesuch

Diese Woche war schnell vorbei. Ich schlief durchgehend schlecht, auch wenn ich eigentlich gut durch den Tag komme, machen sich vor allem Nachts die Schmerzen in der Schulter bemerkbar. Durch die Physiotherapie wird es zwar langsam besser – aber gut ist halt doch anders. Dummerweise stelle ich dann fest, als…
Von einer Reise nach Bologna

Von einer Reise nach Bologna

Nachdem der Wochenstart, bis zu einem unspektakulären Besuch beim HNO-Arzt, wirklich nichts erwähnenswertes liefert, ist die zweite Wochenhälfte dann um so ereignisreicher. Nach einem ordentlichen Planning mit meinem Team fahre ich dann zum Flughafen. Gemeinsam mit den Frontend-Kollegen geht es nach Bologna. Dort findet zum fünften Mal die „From the…
Von schlechtem Schlaf, einem Lauf und einem Museumsbesuch

Von schlechtem Schlaf, einem Lauf und einem Museumsbesuch

Das war eine ereignisreiche Woche. Erlebnisse! Direkt am Montag traf ich mich mit einem Menschen von der Uni Bonn. Dort hatte ich vor einigen Wochen einen Online-Fragebogen ausgefüllt, in dem es um mein Schlafverhalten ging. Anhand dessen fand man mich wohl interessant genug, als dass ich als potentieller Teilnehmer einer…
Von Arztbesuchen und einer Hochzeit

Von Arztbesuchen und einer Hochzeit

Reden wir wieder von meiner Schulter. Da kommen im Laufe der Woche die Schmerzen wieder. Erst als ich mich wieder einen Termin beim Orthopäden ausmache beruhigt sich die Stelle. Versteh‘ einer die Welt. Mal schauen was der Arzt dazu sagt. Dieser Tage hatte ich dann außerdem einen Vorsorge-Termin beim Augenarzt,…