Direkt zum Inhalt

Bücher

So lange ich zurückdenken kann lese ich gerne. Schon in der Idar-Obersteiner Stadtbücherei war in meiner Schulzeit kein Buch vor mir sicher. Hin und wieder schreibe ich ein paar Worte zu dem was ich lese. Und irgendwann schreibe ich auch mal ein Buch!

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Dafür, dass meine Roverrunde bei den Pfadfindern auf den Namen Wilde 13 gehört hat, ist es fast ein bisschen peinlich, dass ich bis vor einigen Tagen niemals das Buch Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer von Michael Ende gelesen habe. Die Geschichte kenne ich natürlich trotzdem, sie ist ja auch…

„Oliver Hell – Schattenkind“ von Michael Wagner

Ich weiß gar nicht mehr wie es dazu kam. Jedenfalls stolperte ich dieser Tage über „Schattenkind“ von Michael Wagner (Affiliate-Link), einem Roman aus der Krimi-Serie rund um den Bonner Kommissar Oliver Hell. Der lokale Bezug machte mich direkt neugierig. Ich erinnere mich noch gut, wie sehr es mir seinerzeit…

Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich

„Schuster, bleib‘ bei deinen Leisten!“ sagt man ja gerne. Und auch ich bin immer ein bisschen skeptisch, wenn Künstler aus einem bestimmten Metier auf einmal was anderes machen. Aber nachdem ich ja nun schon ein Fan von Thees Uhlmann und seiner Musik bin, lies ich mich bereitwillig von Fräulein Anna…

Die Abenteuer von Kurt Austin

In den letzten Monaten las ich nach und nach insgesamt zwölf Bücher aus einer Serie des Autors Clive Cussler. Alle drehen sich um einige Mitarbeiter der fiktiven US-amerikanischen Regierungsorganisation „NUMA“, die sich der Erforschung der Weltmeere widmet. Hauptcharakter ist der Allwetter-Actionheld Kurt Austin, der mit seinen Freunden und Kollegen in…

Riptide

Letzte Woche machte man mich auf die Geschichte von Oak Island, einer kleinen Insel in Kanada, aufmerksam. Seit Mitte des 19 Jahrhunderts wird dort ein Piratenschatz vermutet. Der dazugehörige Wikipedia-Artikel ist fast schon ein toller Abenteuerroman. Ganz am Ende des Artikels stieß ich dann auf den Hinweis zu „Riptide“,…

Neu im Bücherregal: „Die Känguru-Chroniken“ und „Das Känguru-Manifest“

Nachdem ich gestern zufällig über den Ausschnitt einer Lesung von Marc-Uwe Kling stolperte, war der Weg zu Amazon und den beiden Känguru-Büchern (Die Känguru Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers und Das Känguru-Manifest) des Autors nicht mehr weit. Amazon Prime ist eine großartige Sache und so kann ich mich nun auf…

Das musst du unbedingt im englischen Original lesen!

Gerne und oft werde ich darauf hingewiesen, dass ich allerlei Filme, Serien und Bücher doch unbedingt in ihrer Originalfassung schauen oder lesen sollte. Vielen Dank für den Hinweis! Meistens halte ich mich dann aber nicht an diesen Ratschlag – und das hat einen einfachen Grund: Mein medialer Konsum in meiner…

Jilliane Hoffman: Vater unser

Vater, Mutter, Kind Mord in Miami. Der Täter: der angesehene Chirurg Dr. David Marquette. Die Opfer: seine Frau und seine drei kleinen Kinder. Ist der Familienvater psychisch krank – oder hat er kaltblütig gemordet? Ist er womöglich ein lang gesuchter Serienkiller, wie Detective John Latarrino glaubt? Staatsanwältin Julia Valenciano will…

Tom Clancy: Im Sturm

Das Attentat arabischer Fundamentalisten auf eines der wichtigsten Ölfelder Sibiriens bringt die GUS in einen fatalen Zugzwang. Um den Zusammenbruch ihrer maroden Wirtschaft zu verhindern, erzwingt Moskau sich Zugang zum Persischen Golf und schreckt auch vor einem Schlag gegen die NATO nicht zurück … Quelle: Amazon Der…

Phil Rickman – Ein dunkler Gesang

Alte Mythen. Neue Morde. Der kleine Ort Wychehill liegt idyllisch in den grünen Malvern Hills, doch seine Bewohner sind sich untereinander alles andere als grün: auf der einen Seite die alteingesessenen Farmer, verbittert und von der EU geknechtet, auf der anderen die neu Zugezogenen, die sich hier nicht zu…