Direkt zum Inhalt

Bücher

So lange ich zurückdenken kann lese ich gerne. Schon in der Idar-Obersteiner Stadtbücherei war in meiner Schulzeit kein Buch vor mir sicher. Hin und wieder schreibe ich ein paar Worte zu dem was ich lese. Und irgendwann schreibe ich auch mal ein Buch!

Dan Brown – Meteor

Wie schon in einem Kommentar zum Dreigroschenroman angekündigt, habe ich mich in den letzten Tagen ein wenig der Trivialliteratur gewidmet. Mein Opfer war der Thriller „Meteor“ von Dan Brown. Nach „Illuminati“ und „Der DaVinci-Code“ war dies nun mein drittes Buch aus der Feder des Autors und gewohnt leicht lies…

Bertold Brecht – Dreigroschenroman

Ich habe in den letzten drei Wochen kein Fernsehen geschaut, mit Ausnahme des Freitagabends letzte Woche als ich zu Hause war. Zwar habe ich den ein oder anderen Film am Computer geschaut, aber noch viel mehr gelesen. Dieses Mal war der „Dreigroschenroman“ von Bertold Brecht an der Reihe. Das Buch…

Robert Louis Stevenson – Die Schatzinsel

Als erstes der Bücher, die ich in der letzten Woche gefunden hatte, hab ich „Die Schatzinsel“ gelesen. Was auch sonst, denn wer so wie ich ein alter Pirat ist, für den ist das ja sozusagen eine Zwangslektüre. Die Schatzinsel (Treasure Island) ist ein Roman des schottischen Autors Robert Louis…

Lesestoff abgestaubt

Da ich in einer Nichtraucher-Wohnung wohne, muss ich zum Rauchen runter. Das ist gar nicht so schlimm wie es sich anhört, es hat für mich sogar einen großen Vorteil: Ich rauche gar nicht mehr so viel. Gerade hab ich aber dann mal eine Rauchpause einlegen müssen, vor allem um mich…

Thomas A. Ruhk – Strohbär

Geradezu in mich hineingesaugt habe ich den Inhalt des Buches Strohbär von Thomas A. Ruhk. Ein schreckliches Verbrechen wird 30 Jahre später erbarmungslos gerächt… Der anonyme Anrufer spricht „von einem Stück Gerechtigkeit“, dass die Polizisten in der leer stehenden Schmiede erwarte. Der furchtbare Anblick der nackten männlichen Leiche inmitten…

Im Auftrag ihrer Majestät

Meine letzte Lektüre habe ich durch Zufall im Schrank gefunden und kommt, wie ich inzwischen herausgefunden habe, aus dem Nachlass meiner im letzten Jahr verstorbenen Großtante. Es stammt aus der Feder von Ian Fleming und beinhaltet, wie könnte es anders sein, drei Geschichten rund um die Abenteuer des Geheimagenten James…