Direkt zum Inhalt

Webentwicklung

HTML, CSS, Javascript und all der andere Quatsch sind mein tägliches Brot. Was mich aber nicht davon abhält, in meiner Freizeit auch hin und wieder ein bisschen etwas zu basteln. Viel zu selten schreibe ich dann auch etwas dazu ins Internet.

Eine neue Stammeswebseite

Das ein oder andere Mal berichtete ich ja schon davon, dass ich am Wochenende Planungskram mit meinem Pfadfinderstamm getrieben habe. Bedingt dadurch, dass wir aktuell leider nur sehr wenige Menschen sind, die Leitungspositionen inne haben können, muss alles ein wenig zurückgefahren werden. Das ist gar nicht schlimm, es kommt dennoch…

Alles neu, macht der Mai

Auf dieser feinen Seite hat sich ein wenig was getan! Angestachelt durch die zahlreichen Redesigns die ich mir in der letzten Zeit so anschauen durfte, habe ich auch ein wenig hier herum geschraubt. Dem ein oder anderen mag das schon aufgefallen sein. Inhaltliches Im Moment schaffe ich es pro Tag…

Bildbeschriftung mit jQuery

Dafür das es gar nicht lange gedauert hat, ist das Ergebnis schon recht ansehnlich: Die Bilder in diesem unglaublich belanglosen Blog sind nun auch mit einer tollen Beschriftung versehen. Aber nur, wenn man mit der Maus darüber fährt. Realisiert habe ich das mit Hilfe von ein wenig jQuery, HTML…

Relative Zeitangaben in WordPress

Aktualisierung: Damit das alles mehr Sinn macht, habe ich noch ein "über" in das erste if eingebaut. Kleine Bastelei in der Mittagspause: Über den Kommentaren wird jetzt nicht mehr das Datum des Kommentars angezeigt, sondern wie lange er schon dort steht. Das finde ich sehr viel hübscher als die normale Zeitangabe. Nur ein klein wenig musste ich rumsuchen, bis ich eine Lösung für Wordpress gefunden hatte. Im Ninedays Blog erklärt Terri Ann wie es geht und was der PHP-Code genau macht. Da ich schon sehr viel Wert darauf lege das hier alles auf deutsch ist, übersetzte ich die wenigen Texte schnell. Außerdem habe ich das Skript so angepasst, dass es statt vor 1 Minute nun vor einer Minute ausgibt. Dazu habe ich in jede if-Abfrage noch ein weiteres "if" eingebaut, das die Zahl 1 durch einen Text ersetzt. Das sieht in meinen Augen besser aus. Den von mir verwendeten Code gibt es nach dem Klick.

Weg mit dem WordPress.com Stats-Smiley!

Wer ein WordPress-Blog betreibt und das Plugin „WordPress.com Stats“ (früher) oder heute „JetPack“ benutzt, wird ihn kennen: Den kleinen, nervigen Smiley irgendwo auf der Seite der vom Plugin eingebaut wird. Je nach Theme hängt der dann irgendwo im Layout rum und kann da schon mal recht störend sein. Schade eigentlich,…

WordPress-Update: Problem bei Host Europe

Mit meinem Webhoster bin ich ja wirklich zufrieden. Host Europe ist jetzt nicht gerade der billigste Laden, aber meine Erfahrungen (gerade mit den Kundenservice) machen das schon bezahlt. Wir erinnern uns: Ich bin manchmal auch nicht so klug, wenn es um Updates geht. Ein Problem hatte ich dann doch…

Da bin ich wieder

Nach einem anstrengenden Dezember und eine wohlverdienten Urlaub zwischen den Jahren geht es nun auch hier weiter. Meine Diplomarbeit habe ich mehr als pünktlich abgeben können und anschließend eine wirkliche Pause gebraucht. An dieser Stelle möchte ich dann auch noch ein frohes neues Jahr…

Eine Landkarte für den Landesverband

Schon vor längerem hatte mich der Kai mal auf eine Google-Maps-Extension für Typo3 hingewiesen und gerade habe ich mich mal hingesetzt und ein wenig experimentiert. Wirklich schwierig war das nicht, die Extension LumoNet Google Maps war schnell installiert und in eine Seite eingebaut. Lediglich das Einbauen des Google Maps…

Eine neue Seite ist wie ein neues Leben

Herzlich willkommen zum niegelnagelneuen „der tag und ich“. Natürlich ist die Überschrift gewohnt übertrieben gewählt: Ein neues Blog ist kein neues Leben, dafür ist dessen Stellenwert bei mir einfach zu niedrig. Dennoch habe ich mich in den letzten vier Jahren doch sehr daran gewöhnt, Inhalte in Blog-Form unter die Menschen…