Landespfingstlager

DSCF9305

Mal wieder raus, das blau-gelbe Halstuch um. Im Landeszentrum hinter der Theke stehen. Ich freue mich darüber, in einer der Jurten meines Stammes zu schlafen und finde es dabei ziemlich traurig, dass wir sie nicht mehr brauchen und deshalb verliehen haben. Es fühlt sich „wie früher“ an, aber eigentlich ist man auch irgendwie rausgewachsen.

Himmel

Zwei Bilder vom Samstag auf dem Landespfingstlager in Hüttersdorf. Ab Sonntag regnete es durchgehend, ich habe dann keine Bilder mehr gemacht.

Eine Reaktion zu Landespfingstlager

  1. Ich traue mich gar nicht mehr so richtig hin. Meine Wölflinge sind in der Stammesführung, die machen das alles sicher ganz wunderbar. Ich erinnere mich gut daran, dass wir früher nichts peinlicher fanden als Berufsjugendliche … :-/ Ich gestehe: Wenn Mittvierziger bei Wein, Weib und Gesang was von „Jugendbewegung“ faseln, muss ich mittlerweile nur noch schmunzeln. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.