Like mich!

In meinem letzten Jahresrückblick hatte ich mir ja so ein bisschen vorgenommen, in Zukunft so zwei Mal pro Woche etwas in dieses Blogdings rein zu tippern. Und das klappt sogar ganz gut bisher. Genau genommen sogar so gut, dass ich dieses Jahr erst ein Mal am Freitag eine „Du musst noch bloggen!“-Erinnerung vom Ironblogger-Bot bekommen habe. Im letzten Jahr waren wir noch dicke Freunde und hörten regelmäßig voneinander.

Das macht alles ja auch ein bisschen Spaß. Und auch wenn ich zuerst mal mehr oder weniger für mich selbst Tagebuch führe, wäre es doch schön, wenn vielleicht ein paar Leute mehr mitlesen würden. Bei ausgewählten Beiträgen verlinke ich die natürlich bei Facebook mit meinem privaten Profil, was auch immer einen kleinen Begeisterungs- und Besucheransturm auslöst. Mit jedem Quatsch will ich das aber eigentlich nicht. Wie gut, dass es da andere Möglichkeiten gibt!

der tag und ich bei facebook

Deshalb gibt es jetzt eine hochoffizielle der tag und ich-Facebook-Fanseite, auf der der geneigte Leser ein hartes „Like!“ lassen kann, um dann in Zukunft über jeden meiner Schritte – oder vielleicht auch nur die Beiträge hier – informiert zu werden. Social Media! Zukunft! Wir sehen uns da.

Ich bin auch schon ein bisschen drauf gespannt wie das so ankommt und ob sich ein paar Likes ansammeln. Ich werde über meine Erlebnisse im Rahmen dieses kleinen Social-Media-Onlinemarketing-Experiments bestimmt bei Gelegenheit berichten. Gerade bei Facebook bin ich sonst ja eher passiv unterwegs, da gibt es bestimmt den ein oder anderen Grund sich zu ärgern. Vielleicht benutze ich auch mal Hashtags! Das scheint ja heutzutage ziemlich angesagt zu sein.

Eine Reaktion zu Like mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.