Archiv für Schlagwort: bamberg

Ich so, in Bamberg letztens

Ich so, in Bamberg

Huch! „der tag und ich“ soll irgendwie persönlicher werden. Vielleicht wieder mehr ein Tagebuch sein, vielleicht ein bisschen mehr so tumblrig. Ein Glück, dass ich sowieso gerade an diesem Blog-Theme hier baue und das entsprechend einrichten kann.

Heute fangen wir jedenfalls das mit dem Tagebuch-Kram an: Hier ein Bild von mir! Fräulein Anna schoss es letztens, als wir in Bamberg urlaubten. Ich trage aus irgend einem Grund gleich zwei Dinge über meine Brust geschnallt. Vermutlich ist es meine Kamera und eine Tasche. Außerdem habe meine Sonnenbrille auf, was auf gutes Wetter hindeutet. Ich hatte Spaß an dem Tag.

#weekstagram – Bamberg

Eventuell darf man hier nicht parken.
Tatü-Tata!
Erst mal ein Schlucki. #limo #cola #spezi #trinken #brauhaus
Hehehehe.
Room with an view: Die Bamberger Justizvollzugsanstalt. #bamberg #jva #gefängnis #crime #gangster
Das ist der am hübschesten kredenzte koffeinfreie Kaffee meines Lebens.
Hübsch!

Es ergab sich, dass ich in dieser Woche vier Tage in Bamberg verbrachte, um Menschen zu verheiraten. Also nicht nur: Tatsächlich schaute ich mir mit Fräulein Anna und weiteren Freunden davor noch ein wenig dieses hübsche Städtchen in Franken an.

Von einer Ferienwohnung in „Klein Venedig“ aus erkundeten wir die Innenstadt mit den vielen Brücken und Kanälen. Drumherum gab es eine Menge sowohl deftiges als auch gutes Essen und eine Menge Limo und Spezi. Ernährungstechnisch fühle ich mich in Franken schon ziemlich wohl. Da ist es fast ein wenig schade, dass ich so selten Alkohol trinke. Meine Gesellschaft hatte viel Freude mit den unterschiedlichsten Biersorten.

Und dann: Am Samstag eine ausführliche Hochzeitsfeier, noch mehr Essen und Spaß bis in den Morgen. Und schon ist es Sonntag-Abend und ich sitze müde auf dem Sofa. Bamberg würde ich mir gerne noch einmal anschauen.