Menü

Die Kochprofis am Umwelt-Campus

leckeres essen

Seit heute sind die Kochprofis samt Kamerateam am Start. Ihre Location ist das „Campus-Restaurant“ des UCB.
Wie es der Zufall will, war ich heute Mittag mit den Arbeitskollegen essen und so konnte ich einen kleinen Blick auf das geschehen werfen. Als erstes fiel auf: Der Kameramann von RTL2 stand dem Küchenpersonal im Weg. Weiter tragisch war das aber nicht. denn es war bereits um etwa halb 1 so gut wie nix mehr zu essen da. Das „Stammessen“ (heute: Spätzlepfanne) war schon weg und so hatte ich nur die Möglichkeit, mir die „Fleischkomponente“ (Geschnetzeltes) mit normalen Spätzle drunter reinzuziehen. Fragt mich nicht wie das System funtktioniert. Das auf das man schnetzeln lässt, muss man irgendwie extra bezahlen. Ach je.

kochprofi

Nun gut. Jedenfalls hab ich mir dann die Fleischbrühe mit kleinen Fleischstücken drin (Geschnetzeltes) reingezogen. Lecker ist das nicht so sehr gewesen. Ansonsten war an sich alles wie immer. Von den Kochprofis hat man nicht viel gesehen, die haben sich in der Küche versteckt. Einer kam dann raus irgendwann während wir noch anstanden und hat irgendwas in die Kamera geredet. Irgendsone Alte aus dem Fernsehteam bediente sich derweil mit den Händen in den Pommes. Nicht sehr hygienisch!

Während unserer Mahlzeit wurde dann noch eine Gruppen von Studenten gefilmt und befragt. Und das war es dann eigentlich auch schon. Morgen sollen die Helden dann „richtig“ Kochen. „Morgen kochen die Kochprofis frisch in ihrer Mensa“ stand auf dem Schild. Ich bin ernsthaft am überlegen, ob ich nicht extra zum Essen an den Campus fahren sollte.