Menü

Jack Ryan

Wie zuletzt schon erwähnt: Tom Clancys Gesamtwerk ist mir vertraut und ich bin Fan. Und ich war sehr vorfreudig, als ich die Ankündigung von Amazon Video sah, dass man die Geschichte rund um Jack Ryan in eine Serie packen möchte.

Nun habe ich die acht Folgen der Serie innerhalb von einem Wochenende weggeschaut. „Bingen“ nennt man das wohl. Das ist doch schon mal ein gutes Zeichen. Mit John Krasinski als CIA-Analyst und Schreibtischtäter Jack Ryan und Wendell Pierce als James Greer zwangsversetztem Abteilungsleiter sind die beiden wichtigsten Rollen ausgezeichnet besetzt. Auch Abbie Cornish macht eine gute Figur als Virenspezialistin Cathy Muller, die, ganz wie es zu erwarten war, mit Jack anbändelt.

Jack und James arbeiten acht Folgen lang daran, den Terroristen Suleiman davon abzuhalten, einen Anschlag in den USA zu verüben. Ihr CIA-Firmenjet bringt die beiden dabei nach Europa und den Mittleren Osten, wo der Terrorist und seine Schergen gerade ihr Unwesen treiben. Die einzelnen Folgen sind wirklich spannend, vor allem am ersten Abend musste ich schwer an mich halten. Sonst wäre sicherlich sehr schnell wieder Sonnenaufgang gewesen und ich hätte alles durchgehabt.

Über die vielen Kleinigkeiten, die man an den Charakteren im Vergleich zu den Büchern geändert hat, muss man sicher hinwegschauen. Cathy ist nun Virologin und keine Augenspezialistin mehr. Das macht Sinn, denn so lässt sie sich in dieser Staffel sehr gut in die Geschichte integrieren. Auch der Admiralstitel von James Greer hat bisher nicht gefehlt. Vielmehr hat es geholfen den Charakter ein wenig jünger zu besetzen und ihn an vorderster Front mitspielen zu lassen. Wer mir gefehlt hat: Ein John Clark. Ich bin gespannt, ob Matice diese Rolle einnehmen noch kann.

Am Ende waren das einige sehr unterhaltsame Stunden, die mir Amazon Video da beschert hat. Und das Ende der ersten Staffel lässt mich hoffen, dass man von vielleicht von den inzwischen ein wenig abgenutzten Feindbildern weg geht und meine Worte erhört werden. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt.