The Gray Men

· Filme & Serien

Der Film konnte nicht all zu lange an mir vorbei gehen, denn er ist ein sehr guter Wäschefalt-Film: „The Gray Men“ sind eine geheime Gruppe von Agenten, die von der CIA gesteuert werden und immer dann zum Einsatz kommen, wenn es nicht so offiziell sein soll. Das hat natürlich mit Schießerei, Klopperei und Verfolgungsjagten zu tun und das gucke ich mir ja bekanntlich gerne an, während ich neben einer Ladung Handtücher auch noch allerlei Klamotten in den Größen 96-104 zu falten habe. Die Handlung, ganz kurz: Es gibt dunkle Mächte in der CIA und die gilt es natürlich auzudecken, nebenbei muss auch noch die Nichte des Agenten-Mentors gerettet werden. Die Handlung basiert auf einem Buch von Mark Greaney, der auch zum Beispiel der Co-Autor von „Die Macht des Präsidenten“ ist.

Neben Ryan Gosling als „Agent 6“ spielt auch noch Chris Evans als bisschen psychotischer Söldner-Typ mit. Den ehemaligen Captain America in anderen Rollen zu sehen ist noch ein bisschen ungewöhnlich. Vor allem, wenn er wie in diesem Film oder auch in Knives Out dann auch noch eine nicht ganz so sympathische Rolle einnimmt. Apropos „Knives Out“: Die großartige Ana de Armas ist auch als Agentin mit von der Partie. Herzchen-Emoji.

Das Internet sagt, dass ein zweiter Teil bereits angekündigt ist. Ich bin gespannt.

Cover des Videos "THE GRAY MAN | Official Trailer | Netflix"

Ähnliche Beiträge