Bonn leuchtet

img_7242

Auf meinem Heimweg waren mir in der Stadt schon die Menschen aufgefallen die mit allerlei Lampen hantierten. Das hätte ich vielleicht auch wieder vergessen, wäre mir nicht ein Artikel im General-Anzeiger untergekommen, in dem wurde auf die Lichtinstallationen hingewiesen wurde. Die werden im Auftrag des Vereins city-marketing bonn im Rahmen der Aktion „Bonn leuchtet“ angebracht. Jedenfalls schnallte ich mir gestern Abend, statt auf dem Sofa zu vergammeln, kurzerhand den Rucksack auf, nahm das Stativ in die Hand und los gings.

Beim Fotografieren vergesse ich immer die Zeit. Schnell waren zwei Stunden vorbei und ich habe nicht mal alle Stellen abgeklappert, an denen Gebäude und Skulpturen beleuchtet sind. Ein bisschen überraschte mich, dass ich in der ganzen Zeit nur einem anderen Menschen mit Stativ und Kamera begegnete. Als ich im Frühjahr unterwegs war um die Kirschblüten in der Altstadt zu fotografieren, sah das ja anders aus.

img_7227

Besonders gut gefallen hat mir das Sterntor, was nicht nur von einer Seite bunt angestrahlt wurde. Da turnte ich eine ganze Weile rum, auch die unfassbar partybereiten Schüler mit den beeindruckend lauten Bluetooth-Lautsprechern im Hintergrund störten da kaum. Mehr schon die ganzen Menschen die mir mit ihren Telefonen ins Bild rannten.

img_7156img_7184

Eine Reaktion zu Bonn leuchtet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.