Neues Jahr, neues Glück

2013! Ich bin schon ganz gespannt, was das Jahr so bringen wird. Mit einem recht ereignisreichen, aber auch sehr ermüdenden 2012 im Rücken habe ich mir ein paar Dinge vorgenommen.

Weniger Bauch!
Aufmerksame Verfolger meines Twitter-Streams ist es vielleicht schon aufgefallen: Vor einigen Wochen meldete ich mich in einem Fitness-Studio an und gehe seit dem recht regelmäßig auch zum Training. Nach anfänglichen Erfolgen brachten mich die Weihnachtstage dann doch wieder auf mein Ausgangsgewicht zurück. Das ist nicht gut und deshalb geht es jetzt wieder richtig dran. Dabei geht es mir weniger darum, wirklich leichter zu werden. Eigentlich ist mein Gewicht nämlich recht ok, nur diese Kugel die ich vor mir her schiebe ist nicht so besonders hübsch anzusehen. Und deshalb kommt die weg! Mit Hilfe von mehr Bewegung und weniger und bewussterer Ernährung sollte das kein Problem sein.

Mehr basteln!
Im vergangenen Jahr habe ich wenig ausprobiert und gespielt. Zwar las ich eine Menge und abonnierte eine Menge neuen Kram in meinem Google-Reader, aber wirklich selbst gebastelt habe ich nicht. Das wird sich ändern, ein paar Ideen habe ich tatsächlich auch schon, vor allem auch im Zusammenhang mit der Dokumentation meiner „Weniger Bauch!“-Aktion.

Mehr dokumentieren!
Beiträge aus der Reihe „Die Woche und ich“ habe ich immerhin ein halbes Jahr lang geschrieben. Bis es mir dann irgendwie zu doof wurde, da ein normaler Tag in meinem Leben doch eher nicht so spektakulär ist. Ein bisschen in der Art, aber weniger ausführlich möchte ich diese Tradition wieder aufleben lassen.

Das sind realistische Ziele. Vielleicht schaffe ich es ja in knapp elf Monaten auch wieder, einen Blick zurück zu werfen. Ein frohes neues Jahr wünsche ich!

5 Reaktionen zu Neues Jahr, neues Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.