Menü

Been fishin‘ (in Wolfsburg)

Das Wochenende hab ich in Wolfsburg verbracht. Das Vorbereitungstreffen war eine echt gute Sache. Meine Unterlagerleitung war gut vorbereitet und der Programmplan und das gesamte Programm machen einen gut durchdachten Eindruck.

Auf die Details möchte ich garnicht mal sooo genau eingehen, das würde den Rahmen hier doch etwas sprengen. Ich möchte an dieser Stelle aber nochmal ausdrücklich betonen, dass ich die Zigarette NICHT während der Fahrt auf dem Boden ausgedrückt habe! Ansonsten muss ich meine Meinung zu dem guten Portugieser mal noch revidieren: Der macht garnicht so viel Kopfweh, wie ich immer gedacht hab. Zwar war ich am Samstag schlichtweg “zerstört”, aber das lag wohl eher an dem Null-Schlaf der vorherigen Nacht. Das macht doch Vorfreude auf Pfingsten, oder?

Anzumerken sei dann noch, das wir tatsächlich mit 3 Fahrern von Lebach bis Wolfsburg und zurück gekommen sind. Also etwa 1200km. Und das in einem bösen Kleinbus. Auf dem Rückweg sind sogar nur Ratze und ich gefahren. Das scheint also doch nicht so ein Riesenproblem zu sein wie ich immer dachte.