Direkt zum Inhalt

Ein Weihnachtsmorgen in Bonn

Habe ich mich vor einigen Tagen noch beschwert, dass das Wetter bei der Besichtigung Bonns von oben so schlecht war, erblicke ich einige Tage am frühen Morgen auf einen strahlend blauen Himmel. Zeit für einen Morgenspaziergang!

Ich genieße das kalte, trockene Wetter und drehe eine große Runde durch die Stadt, bevor ich nach Hause an den gedeckten Frühstückstisch zurückkehre. Mit dabei: Natürlich die Kamera. Hier ein paar Bilder, die an diesem kalten Dezembermorgen entstanden sind.

Die alte Post in Bonn.
Die Post hat an diesem Morgen zu.

Für’s Protokoll: Dies ist der erste Blogeintrag mit WordPress‘ neuem Editor, Gutenberg. Davon sollte man eigentlich nichts merken.