Direkt zum Inhalt

Von einer belanglosen Woche

In dieser Woche freunde ich mich ein bisschen mit „Space Force“ an. Nach ein paar Folgen mehr finde ich General Naird und seine Schergen ziemlich amüsant. Ich bleibe dran.

Auf der neuen Arbeit pendele ich mich ganz gut ein, denke ich. Auch das Drumherum pendelt sich diese Woche gut ein, unser Haushalt hat eine schon ganz gute Routine entwickelt.

Nachdem ich tagsüber ja schon fleißigst Webseiten gebaut und aktualisiert habe, bastele ich Abends weiter an meiner eigenen Seite. Es ist viel Kleinkram auszuprobieren und ich schreibe parallel an mehreren Artikeln. Überhaupt habe ich dieser Tage sehr viele Ideen und gar nicht genug Zeit das alles auszuprobieren.

Am Wochenende: Fräulein Anna arbeitet. Herr Max und ich spielen, machen einen ausführlichen Mittagsschlaf und telefonieren ausführlich mit den Großeltern. Sonntags machen wir gemütlich, das Wetter spielt auch erst einmal nicht mit. Am Nachmittag fahren Herr Max und ich um die Wette: Er auf dem Laufrad, ich auf dem Longboard, was ich nach langer Zeit mal wieder herausgekramt habe.

Insgesamt: Eine sehr belanglose Woche. Das finde ich eigentlich ganz gut.

10 ähnliche Artikel