Von einer kurzen Woche und einem Festival-Wochenende

Ein Leuchtturm im Sonnenuntergang.
Der Leuchtturm von Westerhever steht ziemlich einsam in der Landschaft.

Wenn die Woche aus einem geschenkten Feiertag besteht und man dann auch noch vier Tage zu einem Festival fährt, über das ich in Bälde noch einmal extra berichten werde, dann fällt der Wochenrückblick vielleicht einfach sehr kurz aus. Willkommen.

Den Rosenmontag jedenfalls verbringen Fräulein Anna und ich sehr entspannt. Wir sind ja bekanntlich nicht so die Karnevalisten. So ganz ohne den „Zoch“ kommen wir dann aber nicht durch den Tag: Bei unserem kleinen Nachmittagsspaziergang sehen wir ihn in der Ferne langsam rollen.

Dann: Zwei Tage Arbeit. Die kriege ich schnell rum, auch wenn ich nicht immer so zeitig aus dem Büro komme wie geplant. Und schließlich heißt es dann auch schon packen, bevor es am Donnerstag Morgen auf den Weg nach St. Peter-Ording zum „Beach Motel van Cleef“-Festival geht. Aber das ist ja eine andere Geschichte.