Direkt zum Inhalt

Von einer kurzen Woche und einem Elternbesuch

Kurze Woche! Am Freitag habe ich frei und die Tage bis dahin vergehen wie im Flug. Ich bin eigentlich durchgehend müde. Dass die Autovermietung meines Vertrauens keine Kindersitze anbietet macht die Sache nicht besser.

Eine abgenutzte Mofa-Prüfbescheinigung.

Am Mittwoch Nachmittag machen Herr Max und ich den Rückweg von der Kita zum ausführlichen Ausflug. An der Schranke schauen wir gleich mehrere Züge und schaffen es gerade noch so, uns jeweils ein Franzbrötchen im veganen Café auf dem Bonner Talweg abzugreifen.

Freitag Morgen packen Herr Max und ich einen sehr großen Rucksack, das Laufrad, den Buggy und den geliehenen Kindersitz in einen Mietwagen und düsen los um meine Eltern zu besuchen. Da waren wir nun schon ein halbes Jahr nicht mehr – wir freuen uns sehr und auch am Zielort ist man vorfreudig. Das Wochenende ist dann recht entspannt. Meine Eltern bespaßen Herrn Max sehr gerne, der erkundet Haus und Garten ausführlichst und ich kann das ein oder andere Schläfchen halten. Außerdem sortiere ich ein wenig in wilden Sammelsurium an Dingen, was immer noch hier gelagert ist. Meine Mofa-Prüfbescheinigung, ein sehr alter Schülerausweis und mein erstes und einziges Blitzerfoto bringen mich zum Schmunzeln. Wahnsinn, wie ich ohne Geheimratsecken aussah!

10 ähnliche Artikel